Neues Land neue Sitten. Diese Erfahrung mussten auch unsere Schüler der neu gegründeten VABO-Klasse machen. Im Schwabenländle ist es schon seit Jahrhunderten Usus im Frühjahr einen Frühjahrsputz durchzuführen. So nun auch unsere Schüler der Flüchtlingsklasse.
Am Mittwoch nutzten sie das schöne Wetter, um unter Anleitung der Klassenlehrerin Frau Fromm, einen Frühjahrsputz im Klassenzimmer durchzuführen. Eine sogenannte „Putzete“. Dabei wurden nicht nur die Tische ordentlich sauber gemacht, sondern auch die Fenster und Türen des Klassenzimmers geputzt.
Während ein Teil der Klasse eifrig arbeitete, bereiteten die anderen, zusammen mit Frau Eibauer, ein abschließendes Vesper vor. So macht putzen richtig Spaß.